Über mich

 

Damit Sie sich ein Bild von mir machen können, möchte ich mich gerne bei Ihnen vorstellen.
Hans-mit-Harmonika

 

IMG 0004  Volksopernauftritt - Operette
  "Frühjahrsparade"
  von und mit Robert Stolz




Bereits als Knabe mit 10 Jahren hatte ich große Freude am Singen. Ich sang in verschiedenen Kinder - und Jugendchören und konnte schon damals mit meiner Stimme vielen Menschen Freude bereiten.

Meinem ersten Musiklehrer verdanke ich meine Vielseitigkeit im Instrumentalspiel, vor allem meine große Liebe zu Akkordeon, Klavier, Orgel und Keyboard sowie zu den Blasinstrumenten.


Im Laufe meiner Musiklehrerausbildung entschloss ich mich an der Grazer Musikhochschule klassische Orgel zu studieren. Während dieser Zeit absolvierte ich vier Semester Sologesang bei Prof. Wolfgang Gamerith.


Während meiner Militärdienstzeit bei der Gardemusik in Wien konnte ich an der Wiener Musikhochschule meine Musikstudien fortsetzen und in dieser Zeit bei Prof.Leo Lehner und seiner Chorvereinigung "Jung Wien" sowie bei Prof Gattermayer und dem "Schubertbund" mich meiner Sängertätigkeit widmen.

IMG 0008
  Bei der Gardemusik
IMG 0005
  Ballsaison in den Sofiensälen
  mit den "Hoch- und
  Deutschmeistern" unter
  Julius Hermann



Große Freude bereitete mir mein Mitwirken bei den "Hoch- und Deutschmeistern" unter Julius Hermann in den Sofiensälen.

In dieser Zeit wuchs auch meine Liebe zum Wiener Lied und zur böhmischen Blasmusik.

Diesbezüglich habe ich meinem damaligen Zimmerkollegen beim Musikzug des Gardebatallions in der Maria Theresien Kaserne, dem verdienstvollen Kapellmeister des qualitativ äußerst hochstehenden, ausgezeichneten Blasorchesters "Bohemia" Helmut Schmitzberger viel zu verdanken, der sich mit dem Duo Schmitzberger um das Wienerlied große Verdienste erworben hat.


Mit diesem begnadeten und hochbegabten Musiker und Wienerliedinterpreten verbindet mich eine Jahrzehnte lange innige echte Freundschaft. Schon als Teenager spielte ich in einer Tanzband und seit dieser Zeit hat mich die Unterhaltungsmusik nicht mehr losgelassen.

Als Musiklehrer konnte ich mein Hobby zum Beruf machen.

IMG 0007  Mein erster Musikschüler

Viele Jahre vergingen, doch bis zum heutigen Tage ist die Freude, Menschen mit meiner Musik, meinem Gesang, meinen Liedern zu unterhalten und zu beglücken ungebrochen groß geblieben.